Bayerns Costa weiter unzufrieden

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Douglas Costa macht sich bei Bayern Müchnen einmal mehr nicht beliebt. Nach dem 5:1-Erfolg in der CL gegen Arsenal soll der Brasilianer, der in London in der 71. Minute eingewechselt wurde und ein Tor erzielte, einmal mehr seine Unzufriedenheit kundgegeben haben.

"Ich spreche oft mit dem Klub. Wir reden über meine Situation, ob ich bleiben werde oder ob ich einen anderen Klub finden muss, für den ich spielen kann. Ich bin nicht immer so glücklich hier", wird der 26-Jährige in der "Sun" zitiert.

Bereits Anfang Februar sorgte der Flügelflitzer für Aufsehen, nachdem er in der "Bild" Gerüchte über einen Abgang streute. "Es gibt Kontakte zu Teams aus England, Spanien und Frankreich", sagte Costa damals.

VIDEO: Jauk und Krammer im Doppel-Interview

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: NY Rangers verlieren ohne Grabner

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare