Borussia Dortmund bestraft Aubameyang

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Dortmund verzichtet gegen den VfB Stuttgart (Freitag ab 20:30 Uhr im LIVE-Ticker) freiwillig auf Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang, das bestätigt der Verein am Donnerstag.

Der amtierende Pokalsieger lässt den Gabuner aus disziplinarischen Gründen in Dortmund zurück.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Aubameyang von den Dortmundern mit einer Nachdenkpause belegt wird. Vergangene Saison wurde er wegen einer nicht abgesprochenen Reise nach Mailand für ein Spiel suspendiert.

Wofür der BVB den 28-Jährigen dieses Mal bestraft, ist offiziell noch unklar.

Laut "Bild"-Informationen soll der Stürmer 20 Minuten zu spät zum Abschlusstraining gekommen sein - er soll nicht zum ersten Mal unpünktlich erschienen sein.

Textquelle: © LAOLA1.at

Offiziell: Valentino Lazaro von Hertha BSC verpflichtet

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare