Alabas Vater bestätigt Real-Interesse

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Gerüchte, dass Real Madrid an einer Verpflichtung von David Alaba interessiert ist, sind nicht neu. Nun bestätigt sie aber der Vater und Agent des ÖFB-Teamspielers.

Real sei "wirklich interessiert", sagt George Alaba der "AS". "Jeder weiß, dass Real Madrid wirklich an David interessiert ist, aber wir können im Moment nichts sagen. Wir werden sehen, was im Sommer passiert. Jetzt ist nicht der Moment, um zu diskutieren, wer sich für ihn interessiert. Jeder weiß bereits von Madrids Interesse, es ist kein Geheimnis. Aber im Moment gibt es nichts zu sagen. Er muss das Saisonende abwarten."

Ein klares Bekenntnis zu Bayern München hört sich anders an. Alaba selbst erklärte kürzlich in einem "Kurier"-Interview, dass er sich in München nach wie vor sehr wohl fühlt, er sich aber auch vorstellen kann, " einen anderen Weg zu gehen, den nächsten Schritt zu machen oder mir eine neue Herausforderung zu suchen".

Der 25-Jährige steht noch bis Sommer 2021 bei Bayern unter Vertrag.


Die vierte Ausgabe von "LAOLA1 On Air - Der Sport-Podcast" widmet sich David Alaba und geht diversen den ranghöchsten Fußballer Österreichs betreffenden Fragen nach. Ist Alaba zurecht in die Kritik geraten? War er zu omnipräsent? Auf welcher Position soll er nun im Nationalteam wirklich spielen? Hat er das Zeug zum Führungsspieler? Sollte er so lange wie möglich bei den Bayern bleiben oder eine neue Herausforderung, etwa beim FC Barcelona oder Real Madrid, annehmen? Und welchen Einfluss hat seine Position auf einen etwaigen Vereins-Wechsel?

VIDEO: Das sagen Österreichs Fußball-Legenden zur Personalie David Alaba:


Textquelle: © LAOLA1.at

Joelinton wird den SK Rapid im Sommer verlassen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare