Anschlags-Opfer Bartra ist zurück am Feld

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Vor rund zwei Wochen wurde Marc Bartra beim Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund verletzt - nun ist er zurück auf dem Fußballplatz.

Nach seiner Operation am rechten Handgelenk - ein Splitter hatte den Spanier getroffen - begann der 26-Jährige während des BVB-Abschlusstrainings am Freitag mit dem Lauftraining.

Nach einer halbstündigen Einheit mit Fitnesstrainer Rainer Schrey war laut "Bild" aber vorerst schon wieder Schluss. Seinen Gips ist Bartra immerhin schon los, er trägt jetzt eine Manschette am operierten Handgelenk.

BVB-Quiz! Bist du ein Schwarz-Gelber?

Textquelle: © LAOLA1.at

Feuer am Dach! Saison des FC Bayern liegt in Trümmern

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare