Stögers BVB hat Kölner Abwehrchef auf der Liste

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bei seinem ersten Trainingslager mit Borussia Dortmund in Marbella (Spanien) musste Neo-Coach Peter Stöger noch ohne Neuverpflichtung und mit dem vorhandenen Spieler-Material des BVB auskommen - das könnte sich bald ändern.

Laut einem Bericht der "Sport Bild" haben die Borussen ein Auge auf Dominique Heintz von Tabellenschlusslicht und Stöger-Ex-Klub 1.FC Köln geworfen. Der 24-jährige Innenverteidiger soll eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag haben, die ihm erlaubt, den Verein im Abstiegsfall um 10 Millionen Euro zu verlassen.

Stöger selbst soll sich hingegen sogar für eine noch frühere Verplichtung im aktuellen Wintertransferfenster stark gemacht haben und sieht in Heintz den dringend benötigten Stabilisator für die im Herbst oft anfällige Borussen-Defensive.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Heintz und Stöger haben bereits einige gemeinsame Jahre in der Domstadt hinter sich und feierten vergangene Saison gemeinsam den ersten Kölner Europacup-Einzug seit 24 Jahren. Der Wiener war es auch, der den ehemaligen DFB-U21-Teamspieler im Sommer 2015 nach Köln holte und zum Bundesligaspieler machte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Alle ÖFB-Legionäre, die in England ihr Glück suchten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare