Handgreiflichkeiten! Bayern-Training eskaliert

Handgreiflichkeiten! Bayern-Training eskaliert Foto: © GEPA
 

Dicke Luft beim Training des FC Bayern München.

Wie die "Bild" berichtet, sollen Weltmeister Jerome Boateng und Leon Goretzka aneinander geraten sein. In einem Trainingsspiel auf dem Kleinfeld soll Goretzka, obwohl der Ball außer Reichweite war, mit offener Sohle in den Innenverteidiger gegrätscht sein.

Daraufhin sollen bei Boateng die Sicherungen durchgebrannt sein. "Was soll der Scheiß?", soll der Ex-Nationalspieler seinem Teamkollegen angeschrieen und mit flacher Hand ins Gesicht geschlagen haben.

Während Trainer Hansi Flick und andere Bayern-Spieler die Situation beruhigten, zeigt sich Thomas Müller genervt. "Immer dieselbe Scheiße mit dir", soll der 30-Jährige Goretzka zugerufen haben.

Bereits zuvor gab es zwischen Müller und Goretzka eine hitzige Diskussion.

Mittlerweile scheinen sich die Wogen beim deutschen Rekordmeister wieder geglättet zu haben. Auf Instagram postete Goretzka ein Bild mit Boateng, auf dem beide Arm in Arm liegen und lachen.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..