Leverkusen lässt Punkte gegen Augsburg liegen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bayer Leverkusen und der FC Augsburg trennen sich am 28. Spieltag der deutschen Bundesliga torlos.

Einmal liegt der Ball im Tor, doch nach Videobeweis wird ein vermeintlicher Treffer von Julian Brandt annulliert (65.).

Julian Baumgartlinger wird bei Leverkusen in der 77. Minute ausgewechselt. Martin Hinteregger spielt bei den Augsburgern durch, Michael Gregoritsch wird in der 71. ausgewechselt.

Leverkusen rutscht durch das Unentschieden auf Platz fünf, Frankfurt kann am Sonntag an der Werkself vorbeiziehen. Augsburg ist vorübergehend Neunter.

Textquelle: © LAOLA1.at

TSG Hoffenheim verschlimmert Kölns Abstiegssorgen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare