RB Leipzig zieht Option auf Benjamin Henrichs

RB Leipzig zieht Option auf Benjamin Henrichs Foto: © getty
 

RB Leipzig bindet Benjamin Henrichs.

Der deutsche Bundesligist zieht am Montag die Kaufoption auf den bisher vom AS Monaco ausgeliehenen Abwehr-Allrounder, der einen Vertrag bis Sommer 2025 erhält.

Laut übereinstimmenden Medienberichten fließt für den deutschen Nationalspieler (fünf Länderspiele) eine Ablöse von rund 15 Millionen Euro zum Ligue-1-Verein.

"Wir freuen uns, dass Benny nun auch langfristig bei uns bleiben wird. Er hatte in der aktuellen Saison etwas Pech mit seiner Verletzung, verfügt aber als deutscher Nationalspieler über eine hohe fußballerische Qualität, ist variabel einsetzbar und wird noch großen Einfluss auf unser Spiel nehmen. Durch seine Mehrsprachigkeit ist er zudem ein wichtiges Bindeglied innerhalb der Mannschaft", erklärt Leipzig-Sportdirektor Markus Krösche.

Aufgrund einer Patellasehnenverletzung bestritt der 24-Jährige bislang erst zehn Liga-Spiele für die "Bullen".

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..