Köln lange ohne DFB-Teamspieler Jonas Hector

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die 1:3-Niederlage zum Auftakt der Europa League beim FC Arsenal hat für den 1. FC Köln ein bitteres Nachspiel.

Linksverteidiger Jonas Hector, der im Emirates Stadium in der 35. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, hat sich einen Riss des Syndesmosebandes am rechten Sprunggelenk zugezogen. Das hat die MRT-Untersuchung am Freitag ergeben.

"Das tut mir persönlich sehr, sehr leid für Jonas", sagt FC-Trainer Peter Stöger. Der DFB-Teamspieler fällt damit langfristig aus.

Die Kölner hoffen in der vierten Bundesliga-Runde am Sonntag (18 Uhr) auswärts bei Borussia Dortmund auf die ersten Punkte in dieser Saison.


Textquelle: © LAOLA1.at

Daniel Ricciardo auch im 2. Singapur-Training vorne

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare