Zulj glänzt mit Doppelpack, irres Stuttgart-Remis

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Robert Zulj zeigt am 26. Spieltag der 2. deutschen Liga groß auf.

Der 25-jährige ÖFB-Legionär schießt Greuther Fürth mit einem Doppelpack (21., 67.) im Alleingang zum 2:0-Erfolg beim FC Heidenheim. Für den Oberösterreicher sind es die Saisontore vier und fünf in der Liga.

Der VfB Stuttgart holt gegen Dynamo Dresden nach 0:3-Rückstand noch ein 3:3 und ist neuer Tabellenführer. Eintracht Braunschweig hält nach einem 1:0-Sieg bem 1. FC Kaiserslautern (Mwene 90) ebenfalls bei 50 Punkten.

Das Spektakel der Runde steigt in Stuttgart: Vor 58.000 Zusehern bringt Stefan Kutschke (4.) die Gäste früh in Führung. Die Schwaben drängen daraufhin auf den Ausgleich, Kutschke (22.) erhöht jedoch im Gegenzug. Der Stürmer macht wenig später per Elfmeter (26.) den lupenreinen Hattrick perfekt.

Simon Terodde (29.) lässt die Heimischen hoffen, Insua (75.) sorgt für Spannung in der Schlussphase. Als es bereits nach einer Niederlage aussieht, besorgt Terodde (90+4.) in der Nachspielzeit per Elfmeter den Ausgleich.

VIDEO - Ärger nach Maskenjubel?

Textquelle: © LAOLA1.at

Aubameyangs Masken-Jubel im Revierderby sorgt für Unmut

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare