Lindner und Co. verlieren in Heidenheim

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SV Wehen Wiesbaden muss zum Auftakt der 27. Runde in der 2. deutschen Bundesliga eine 0:1-Niederlage beim 1. FC Heidenheim einstecken.

Die Gastgeber sind über weite Strecken das dominante Team, scheitern aber immer wieder an ÖFB-Legionär Heinz Lindner im Tor der Gäste. Das erlösende Tor aus Sicht der Hausherren fällt in der 70. Minute - Tobias Mohr zirkelt einen Freistoß unhaltbar ins Eck.

In der Tabelle bleibt die Lage für Wehen Wiesbaden brenzlig - der Klub steht auf dem 16. Rang, müsste aktuell also in die Relegation. Heidenheim schiebt sich zumindest vorübergehend auf den vierten Platz.

Der 1. FC Nürnberg und Erzgebirge Aue trennen sich indes mit einem 1:1. Dimitrij Nazarov sorgt mit einem Kopfball für die Führung der Gäste. In der 63. Minute versenkt dann aber Sören Gnther den Ball unglücklich zum Ausgleich im eigenen Tor.

Der FCN ist nur 14., Aue steht derzeit auf dem fünften Platz.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Check

Konstantin Kerschbaumer (Heidenheim) - in der 59. Minute ausgetauscht, Gelb

Heinz Lindner (Wehen-Wiesbaden) - 90 Minuten

Andreas Lukse (Nürnberg) - Nicht im Kader

Georg Margreitter (Nürnberg) - Nicht im Kader

Nikola Dovedan (Nürnberg) - in der 88. Minute ausgewechselt

Dominik Wydra (Aue) - Auf der Bank

Philipp Zulechner (Aue) - in der 66. Minute eingewechselt

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg: Ein Verletzter und eine Lektion im Test gegen die WSG

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare