Harniks 15. Saisontreffer reicht nicht zum Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hannover 96 muss in der 30. Runde der 2. Deutschen Bundesliga bei Erzgebirge Aue ein bitteres 2:2-Unentschieden hinnehmen.

Anton (3.) bringt die Niedersachsen früh in Führung, die Köpke (35.) ausgleicht. In der 59. Minute schießt Martin Harnik die 96er nach einem gut gespielten Angriff erneut in Front. Der Treffer des ÖFB-Legionärs reicht aber nicht zum Sieg, da Nazarov mit dem Schlusspfiff zum 2:2 trifft.

Hannover verpasst es damit, den VfB Stuttgart zu überholen und bleibt auf Position zwei.

Der Tabellenführer (57 Punkte) muss erst am Montag im Spitzenspiel gegen Union Berlin ran.

Auch die zweite Partie am Samstag-Nachmittag zwischen Heidenheim und Arminia Bielefeld endet mit einem 2:2. Dick (47.) und Wittek (57.) bringen die Hausherren auf die Siegesstraße, doch Schütz (58.) und Klos (61.) schlagen für die Arminia postwendend zurück und sorgen für die Punkteteilung.


Textquelle: © LAOLA1.at

Komarek und Haudum: ÖEHV-Cracks aus der Schweden-Schule

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare