Zulj und Wydra als Matchwinner

Aufmacherbild
 

Erfolgserlebnis für Robert Zulj. Der 25-Jährige schießt seinen Klub Greuther Fürth am 21. Spieltag der 2. deutsche Liga zum 1:0-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf (Gartner ab 46.). Der Ex-Salzburger (in 90. ausgewechselt) ist in der 41. Minute zur Stelle.

Bei Bochums 2:1 über Würzburg wird ebenfalls ein ÖFB-Legionär zum Matchwinner: Nach den Toren von Hoogland (26./Eigentor) und Weilandt (84.) sichert Joker Dominik Wydra (ab 61.) den Hausherren mit seinem ersten Saisontor (87.) drei Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bei Rapid spekuliert man mit Saisonende für Schobesberger

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare