Hinterseer mit zwei Scorerpunkten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der VfL Bochum kann in der 2. deutschen Bundesliga zum dritten Mal in Folge nicht gewinnen. Die Bochumer müssen sich in der 8. Runde dem 1. FC Heidenheim auswärts mit 2:3 geschlagen geben.

Ein Trostpflaster gibt es aber für Lukas Hinterseer. Der Tiroler sorgt in der 21. Minute für das 1:1 und legt die zwischenzeitliche Führung durch Tim Hoogland auf (31.). Hinterseer hat in acht Meisterschaftsspielen schon fünf Treffer und vier Assists verbucht.

Für das 1:0 der Hausherren sorgt mit Nikola Dovedan (11.) ein weiterer ÖFB-Legionär - er hält bei zwei Saisontoren. Robert Glatzel (77.) und Marc Schnatterer (84.) sorgen nach der Pause für den Heidenheimer Sieg.

Jahn Regensburg feiert mit dem 3:1 beim MSV Duisburg den dritten Sieg in Serie. Erzgebirge Aue kassiert in Paderborn eine 0:1-Niederlage.


Textquelle: © LAOLA1.at

Offener Brief von Rapid-Präsident Michael Krammer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare