Knapper DFB-Sieg gegen Spanien

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das deutsche Nationalteam hat bei der Fußball-Frauen-WM in Frankreich auch das zweite Gruppenspiel gewonnen.

Die DFB-Auswahl setzt sich am Mittwoch im Pool-B-Schlager gegen Österreichs Qualifikationsgegner Spanien mit 1:0 durch und ist damit auf dem besten Weg ins Achtelfinale. Sara Däbritz (42.) sorgte in Valenciennes noch vor der Pause für die Entscheidung.

Es war der zweite 1:0-Erfolg nach jenem gegen China. Deutschland ist damit auch nach dem fünften Aufeinandertreffen mit Spanien weiter ungeschlagen. Die Spanierinnen hatten zum Auftakt Südafrika mit 3:1 besiegt.

Frankreich auch im zweiten Spiel siegreich

Die gastgebende Nation Frankreich hat am zweiten Spieltag in Nizza einen 2:1-Sieg gegen Norwegen feiern können.

Valerie Gauvin bringt das Heimteam gleich nach Wiederbeginn in Front (46.) Ein Eigentor von Wendie Renard gleicht das Spiel nur kurze Zeit später wieder aus (54.). Ein Elfmeter von Eugenie Le Sommer lässt die Französinnen letzten Endes aber doch über den zweiten Sieg im zweiten Spiel jubeln (72.).

Frankreich führt die Tabelle der Gruppe A souverän mit sechs Punkten an. Norwegen folgt gleich dahinter auf Position zwei (3 Punkte). Mit der gleichen Punkteanzahl neuerdings auf Rang drei ist Nigeria. Die Afrikanerinnen besiegen Südkorea am Mittwoch mit 2:0.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Sturm Graz: Der "Holy Grail" des neuen Trainers Nestor El Maestro

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare