Kroaten werfen Kalinic aus WM-Kader

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Stimmung im kroatischen Teamcamp ist trotz des 2:0-Siegs zum WM-Auftakt gegen Nigeria getrübt. Wie "24sata" berichtet, hat der Verband Nikola Kalinic aus dem Kader geworfen. Am Montag soll dieser Schritt bei einer Pressekonferenz offiziell bestätigt werden.

Der Grund für den Rauswurf ist, dass der Profi des AC Milan während des ersten WM-Spiels eine Einwechslung verweigert hat. Schon nach dem Spiel hat Teamchef Zlatko Dalic kryptisch von "einem Problem" gesprochen.

Der 30-jährige Stürmer hat in 42 Länderspielen bisher 15 Tore erzielt.


Textquelle: © LAOLA1.at

FIFA WM 2018: DFB-Elf schottet sich nach Pleite ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare