Joachim Löw hat Auftrag für seine Mannschaft

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Joachim Löw hat in der WM-Qualifikation noch Ziele. Zweifel an der Teilnahme Deutschlands bei der Endrunde 2018 gibt es keine. Der Titelverteidiger spulte sein Programm souverän herunter, holte bisher acht Siege in ebenso vielen Spielen.

Die Vorgabe lautet nun makellos zu bleiben. Dies war Löw mit der DFB-Auswahl zuletzt vor der EM 2012 gelungen. "An unserem Ziel, zehn Siege einzufahren, halten wir fest", sagte der Bundestrainer vor der Reise nach Belfast.

Die DFB-Elf plagen allerdings Verletzungssorgen. Neben Timo Werner fallen auch Stammkräfte wie Manuel Neuer, Mesut Özil, Sami Khedira oder auch Mario Gomez aus.

Die deutsche Mannschaft hat in der WM-Qualifikation noch niemals auswärts verloren. Von 16 Partien gegen Nordirland hat Deutschland zehn gewonnen.

Jedoch haben auch die kampfstarken Nordiren von bisher acht Gruppenspielen nur eines verloren: Im Hinspiel vor einem Jahr in Hannover. Beim 0:2 kassierten sie zudem die einzigen Gegentore. Platz zwei und die WM-Play-Offs hat das Team von Trainer Michael O'Neill praktisch sicher.

Textquelle: © LAOLA1/APA

Pfiffe! Spanische Fans gehen auf Gerard Pique los

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare