Absage! Ancelotti wird nicht Italien-Teamchef

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Carlo Ancelotti wird nicht Teamchef der italienischen Nationalmannschaft.

Der Ex-Bayern-Coach erteilt seinem Heimatland eine Absage. "Carlo wird die Nationalelf nicht trainieren. In diesem Moment hat er andere Ziele und Absichten", erklärt sein Berater Giovanni Branchini bei "Radio Deejay". "Carlo wird niemandem gegenüber respektlos klingen, doch in diesem Moment ist er an dem Job nicht interessiert."

Ancelotti galt als Wunschkandidat auf die Nachfolge von Gian Piero Venturo, der nach dem Verpassen der WM-Qualifikation entlassen wurde.

Zwei weitere Kandidaten sagen ab

Neben Ancelotti sagen zwei weitere Kandidaten für das Amt des italiensichen Teamchefs ab. Juventus-Trainer Massimiliano Allegri steht ebenso nicht zur Verfügung wie Zenit-Coach Roberto Mancini.

"Ob ich Trainer von Italien werde? Klares Nein", sagt Allegri. "Ich bin glücklich bei Juventus und will hier bleiben."

Textquelle: © LAOLA1.at

Druck auf Köln-Trainer Peter Stöger wächst

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare