Schalke und United im EL-Viertelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Schalke 04 steht nach einem 2:2 (Hin: 1:1) auswärts gegen Borussia Mönchengladbach im Viertelfinale der UEFA Europa League.

Die Gastgeber führen durch Christensen (26.) und Dahoud (47.) 2:0, doch Goretzka (54.) und Bentaleb (68./Elfer) sorgen für den Aufstieg der "Königsblauen", bei denen Guido Burgstaller durchspielt und Alessandro Schöpf in Minute 88 eingewechselt wird.

Manchester United bezwingt Rostov 1:0 und steigt nach dem 1:1 im Hinspiel auf - das Goldtor erzielt Juan Mata (70.).

Für die Roma ist hingegen Endstation - nach einem 2:4 im Hinspiel reicht ein 2:1-Sieg gegen Olympique Lyon nicht.

Ajax Amsterdam steht nach einem 2:0 gegen Kopenhagen (Hin: 1:2) in der Runde der letzten Acht, ebenso RSC Anderlecht nach 1:0 gegen APOEL Nikosia (Hin: 1:0).

Textquelle: © LAOLA1.at

Ex-Rapid-Sportchef Andreas Müller offenbar ausgezahlt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare