Luiz Gustavo verwechselt Salzburg mit Leipzig

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Beim Fußball-Konstrukt von Red Bull kann man schon einmal durcheinanderkommen.

So ging es am Donnerstagabend auch Marseille-Mittelfeldspieler Luiz Gustavo nach dem 0:1 beim FC Red Bull Salzburg. "Wir wissen, dass Leipzig eine junge und gute Mannschaft ist", sagt der Brasilianer im "Sky"-Interview. Der ehemalige Bayern- und Wolfsburg-Profi spielte bis zur Minute 77 und wurde dann durch Andre Anguissa ersetzt.

OM-Coach Rudi Garcia lobt den Gegner und kennt ihn auch namentlich: "Salzburg hat es uns über 90 Minuten mit starkem Pressing sehr schwer gemacht. Wir konnten nur wenig Möglichkeiten herausspielen, waren nicht über 90 Minuten konstant genug. In so einem engen Spiel wie heute müssten Offensivspieler den Unterschied ausmachen. Das war von unserer Seite aus nicht der Fall. Gegen Guimaraes müssen wir die Punkte zurückholen."

Am dritten Spieltag (19. Oktober) gastiert Salzburg bei Konyaspor, während Marseille gegen Guimaraes spielt (beide 19 Uhr).


Textquelle: © LAOLA1.at

Stefan Posch verliert bei Profi-Debüt für TSG Hoffenheim

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare