Spielt Kayode gegen Limassol?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Wiener Austria startet am Donnerstag mit dem Heimspiel in der 3. Europa-League-Quali-Runde gegen AEL Limassol (21:05 Uhr im LAOLA1-Ticker) in den Europacup.

Nach dem bescheidenen Cup-Auftritt in Ebreichsdorf und der desolaten Vorstellung in Altach will Trainer Thorsten Fink "eine Reaktion der Mannschaft sehen".

Dass der Deutsche Larry Kayode einsetzen wird, ist aber eher unwahrscheinlich. "Ich hätte einen fitten Larry natürlich sehr gerne dabei, aber er sagt, dass er noch nicht bei 100 Prozent ist. Daher ist er noch nicht bereit", so Fink.

Fink hatte vollstes Vertrauen

Der wechselwillige Stürmer aus Nigeria stieg verspätet in die Vorbereitung an. Deshalb wird der Torschützenkönig der abgelaufenen Saison, wenn überhaupt, wohl nur auf der Ersatzbank sitzen.

Fink ist dennoch zuversichtlich, dass seine Elf gegen Limassol eine gute Leistung zeigen wird. "Wir waren in Altach schlecht, aber ich bin schon lange hier und weiß, was in der Mannschaft steckt und wie sie tickt. Wir haben genug Qualität, um zu gewinnen."

Der Gegner aus Zypern sei schwer einzuschätzen. "Sie sind eine erfahrene Mannschaft, haben ein kompaktes Mittelfeld und ein schnelles Umschaltspiel", sagt Fink.

Kapitän Alexander Grünwald meint: "Wir kennen und vertrauen unseren Stärken. Wir müssen Geduld aufbringen und spielen hoffentlich zu Null. Das wäre wichtig."




Textquelle: © LAOLA1.at

Rapids Prosenik: "Wenn ich einen Hattrick mache..."

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare