Darum ist Besiktas-LASK nicht im TV zu sehen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Europa-League-Quali-Hinspiel des LASK bei Besiktas am Donnerstagabend (20 Uhr) wird nicht im TV zu sehen sein.

Wie die "OÖ Nachrichten" berichten, haben sowohl ORF als auch Puls4 kein Angebot für die Partie abgegeben. Dem oberösterreichische Privatsender LT1, der bereits die Duelle gegen Lilleström übertragen hat, sind die Rechte zu teuer.

Der Klub sei zumindest noch darum bemüht, einen Internet-Stream anzubieten. Beim TV-Signal soll es kein Entgegenkommen der Türken gegeben haben.

Im ORF zu sehen sind heute die Quali-Spiele des SK Sturm gegen AEK Larnaca (19 Uhr) und Slovan Bratislava gegen den SK Rapid (21:05 Uhr/alle Spiele im LAOLA1-LIVE-Ticker).


Textquelle: © LAOLA1.at

TSV Hartberg zeigt Interesse an Sturms Fabian Schubert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare