EL-Gegner von FAK, Sturm, Altach

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die UEFA hat die 3. Quali-Runde der Europa League ausgelost.

Austria Wien, fix qualifiziert, trifft zunächst zu Hause auf Niederkorn/LUX oder AEL Limassol/CYP (Hin: 0:1).

Sturm Graz, das erst auswärts in der 2. Quali-Runde ein 0:1 gegen Podgorica aufholen muss, würde bei einem Aufstieg auf Fenerbahce (1. Spiel zu Hause) treffen.

Altach, das im Hinspiel zu Hause gegen Brest nur zu einem 1:1 kam, würde bei einem Weiterkommen auf Gent (BEL/1. Spiel zu Hause) treffen.

Spieltermine: 27. Juli bzw. 3. August.

Tauscht Austria Heimrecht?

Bis 16:30 Uhr kann das Heimrecht noch getauscht werden, im Moment sieht es danach aus, dass die Austria zuerst daheim spielt und das Rückspiel auswärts bestreitet.

Trainer Thorsten Fink: „Welcher der beiden Gegner es auch wird, wir werden mit dem nötigen Respekt an diese Aufgabe herangehen, denn es ist gegen keine Mannschaft einfach in dieser Qualifikationsrunde. Allerdings ist auch klar, dass wir uns vor niemandem verstecken müssen und uns bereits auf diese Spiele freuen.“

Fink wird gemeinsam mit Co-Trainer Sebastian Hahn kommende Woche das Rückspiel vor Ort beobachten.

Raphael Holzhauser: „Das wird eine interessante Aufgabe, auf die wir uns schon freuen. Natürlich wollen wir weiterkommen, aber in der Europa League darf man niemanden unterschätzen. Dementsprechend wollen wir uns auch gleich im ersten Spiel eine gute Ausgangsposition schaffen.“

Sturm bei Aufstieg gegen prominenten Klub

Sturm dürfte sich bei einem erfolgreichen Aufstieg in die dritte Qualifikationsrunde auf einen prominenten Gegner freuen. Mit Fenerbahce Istanbul, den Dritten der abgelaufenen türkischen Meisterschaft, würde aus sportlicher Sicht ein echtes Kaliber warten.

Mit Robin van Persie, Mathieu Valbuena, Gregory van der Wiel und Roman Neustädter sind viele prominente Namen im Kader der Türken vertreten. Auch aufgrund der großen Fanbasis von Fenerbahce dürften sich die Grazer im Hinspiel auf ein gut gefülltes Stadion freuen.

Schlechte Erfahrungen mit Fenerbahce hat aus österreichischer Sicht schon Red Bull Salzburg gemacht. In der Saison 2013/14 scheiterten die Mozartstädter in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation nach einem 1:1 im Salzburg und einer 1:3-Niederlage in Istanbul an den Türken.

Altach könnte auf Belgier treffen

Auch Altach könnte im Falle eines Aufstieges auf einen interessanten Gegner treffen. Falls die Vorarlberger nach dem Heim-1:1 im Hinspiel gegen den weißrussischen Cupsieger Dinamo Brest weiterkommen sollten, wartet der belgische Vertreter KAA Gent. Das erste Aufeinandertreffen würde in Gent stattfinden, das Rückspiel eine Woche später in Innsbruck. Altach müsste ausweichen, weil die UEFA zumindest 4.500 Sitzplätze fordert.

Gent sorgte in der vergangenen EL-Saison für eine Überraschung, als die Belgier im Sechzehntelfinale Premier-League-Spitzenclub Tottenham mit einem Gesamtscore von 3:2 (1:0 h, 2:2 a) ausschalteten. Im Achtelfinale scheiterte man an Genk, das in der Gruppenphase Gegner von Rapid gewesen war.

Gruppe 1

PSV Eindhoven (NED) v Osijek (CRO) or Luzern (SUI)
Norrköping (SWE) or Trakai (LTU) v Shkëndija (MKD) or HJK Helsinki (FIN)
Krasnodar (RUS) v Slovan Bratislava (SVK) or Lyngby (DEN)
Sturm Graz (AUT) or Mladost Podgorica (MNE) v Fenerbahçe (TUR)
Panathinaikos (GRE) v Gabala (AZE) or Jagiellonia Białystok (POL)

Gruppe 2

Shamrock Rovers (IRL) or Mladá Boleslav (CZE) v Kairat Almaty (KAZ) or Skënderbeu (ALB)
Austria Wien (AUT) v Progrès Niederkorn (LUX) or AEL Limassol (CYP)
Dinamo Zagreb (CRO) v Vaduz (LIE) or Odd (NOR)
Dinamo București (ROU) v Athletic Club (ESP)
Olimpik Donetsk (UKR) v PAOK (GRE)
Arka Gdynia (POL) v Ferencváros (HUN) or Midtjylland (DEN)

Gruppe 3

Östersunds (SWE) or Galatasaray (TUR) v İnter Bakı (AZE) or Fola Esch (LUX)
Bordeaux (FRA) v Nõmme Kalju (EST) or Videoton (HUN)
Maccabi Tel-Aviv (ISR) or KR Reykjavík (ISL) v Panionios (GRE) or Gorica (SVN)
Valletta (MLT) or Utrecht (NED) v Haugesund (NOR) or Lech Poznań (POL)
CSU Craiova (ROU) v AC Milan (ITA)
Brøndby (DEN) or VPS Vaasa (FIN) v Hajduk Split (CRO) or Levski Sofia (BUL)

Gruppe 4

Gent (BEL) v Altach (AUT) or Dinamo Brest (BLR)
Astra Giurgiu (ROU) or Zirë (AZE) v Olexandriya (UKR)
Everton (ENG) v Ružomberok (SVK) or Brann (NOR)
Aberdeen (SCO) or Široki Brijeg (BIH) v Apollon Limassol (CYP) or Zaria Balti (MDA)
Irtysh Pavlodar (KAZ) or Crvena zvezda (SRB) v Sparta Praha (CZE)
Beitar Jerusalem (ISR) or Botev Plovdiv (BUL) v Marítimo (POR)

Gruppe 5

Zenit (RUS) v Trenčín (SVK) or Bnei Yehuda Tel-Aviv (ISR)
Marseille (FRA) v Oostende (BEL)
Freiburg (GER) v Valur Reykjavík (ISL) or Domžale (SVN)
Cork City (IRL) or AEK Larnaca (CYP) v Rabotnicki (MKD) or Dinamo Minsk (BLR)
Željeznicar (BIH) or AIK (SWE) v Braga (POR)
Liepāja (LVA) or Sūduva (LTU) v Sion (SUI)



Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Das ist Salzburgs möglicher Gegner in 3. CL-Quali-Runde

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare