Albanien setzt Teamchef Panucci vor die Tür

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Christian Panucci ist seinen Job als Teamchef des Fußball-Nationalteams Albaniens los.

Albanien hat sich nach der 0:2-Heimniederlage zum Auftakt der EM-Qualifikation am Freitag gegen die Türkei mit sofortiger Wirkung vom 45-jährigen Italiener getrennt. Der ehemalige Nationalspieler war im Sommer 2017 auf seinen Landsmann Gianni De Biasi gefolgt, der das Team überraschend zur EM 2016 nach Frankreich geführt hatte.

Von den 15 Länderspielen unter Panucci gingen neun verloren. Im zweiten EM-Quali-Spiel gastieren die Albaner am Montag in Andorra. Die weiteren Mannschaften in der Gruppe H sind Weltmeister Frankreich, Island und die Republik Moldau

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Andreas Herzog in Israel: Liebe nach Turbulenzen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare