Später Sieg für ManCity gegen Hoffenheim

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Manchester City feiert am 2. Spieltag der UEFA Champions League den ersten Sieg. Der Premier-League-Tabellenführer schlägt Hoffenheim auswärts 2:1.

Den Hausherren gelingt ein Blitzstart: Belfodil sorgt nach 44 Sekunden für das 1:0. Danach ist City überlegen und wird mit dem Ausgleich durch Aguero belohnt (8.).

Nach Seitenwechsel büßt die Guardiola-Elf ihre Überlegenheit ein und tut sich schwer. Nach einem Fehler von ÖFB-Legionär Stefan Posch erzielt David Silva den Siegtreffer für die "Citizens" (87.).

Zuvor hat Hoffenheim bereits Glück, als Goalie Baumann Sane im Strafraum von den Beinen holt - der Elfmeterpfiff bleibt aus.

Florian Grillitsch wird in der 82. Minute ausgewechselt, Posch spielt durch.

ManCity übernimmt damit vorerst die Führung in Gruppe F, Hoffenheim ist mit einem Zähler Letzter.

Alle Spiele der UEFA Champions League findest du im LIVE-Ticker >>>

DAZN zeigt dir Einzelspiele der Champions League! Hol dir jetzt dein kostenloses Probe-Monat bei DAZN!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare