Spektakel! Tottenham haut Manchester City raus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tottenham Hotspur steht nach einem Spektakel im Halbfinale der Champions League! Nach dem 1:0-Sieg aus dem Hinspiel reicht den Spurs eine 3:4-Niederlage bei Manchester City.

Bereits nach elf Minuten fallen vier Tore: In der vierten Minute eröffnet Raheem Sterling den Torreigen, ein Doppelpack von Heung-Min Son (7./11.) dreht das Spiel, ehe Bernardo Silva wieder ausgleichen kann (11.).

Sterling mit seinem zweiten Tor (21.) und Sergio Agüero (59.) öffnen zwischenzeitlich die Halbfinal-Tür für das Team von Pep Guardiola, doch Fernando Llorente erzielt nach einer Ecke mit der Hüfte den entscheidenden Treffer zugunsten von Tottenham. In der dritten Minute der Nachspielzeit wird ein Tor von Silva noch wegen Abseits aberkannt.

Im Halbfinale (Hinspiel: 30.4. oder 1.5.) treffen die Spurs nun auf das Sensations-Team von Ajax Amsterdam.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare