Liverpool siegt - Griezmann tragische Figur

Liverpool siegt - Griezmann tragische Figur Foto: © getty
 

Antoine Griezmann steht beim Schlager am dritten Spieltag der UEFA Champions League im Fokus: Der Franzose trifft doppelt und holt Atletico Madrid gegen den FC Liverpool nach einem frühen 0:2 zurück, fliegt aber mit Rot vom Platz und muss die 2:3-Niederlage der Spanier mitansehen.

Dabei deutet in der Anfangsphase des Spiels schon alles auf einen Liverpool-Sieg hin. Salah (8.) und Keita (13.) bringen die Gäste binnen weniger Minuten voran. Griezmann verkürzt aber in der 20. Minute, ehe er 14 weitere Minuten später auf 2:2 stellt.

Nach Seitenwechsel ist er aber schnell negativ im Blickpunkt. In einem völlig verunglückten Luft-Duell trifft er Firmino mit dem Fuß am Kopf, glatt Rot (52.).

Trotzdem braucht Liverpool einen Elfmeter: Jota fällt nach einem Hermoso-Schubser, ein vertretbarer Pfiff - Salah vollendet mit seinem zweiten Tor (78.). Bitterer Beigeschmack: Nur drei Minuten später gibt es auf der Gegenseite keinen Strafstoß nach VAR-Eingriff, obwohl Jotas Kontakt gegen Gimenez in eine ähnliche Kategorie fällt.

Liverpool hält beim Punktemaximum an der Spitze der Gruppe B. Im Parallelspiel schlägt der FC Porto den AC Milan durch ein Tor von Luis Diaz (65.) 1:0, damit sind die Italiener punktelos Letzter des Pools. Porto hält genau wie Atletico bei vier Zählern.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..