UEFA führt neue Spieler-Awards in CL und EL ein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die UEFA führt ab dieser Saison in der Champions und Europa League fünf neue Spieler-Awards ein.

Zusätzlich zu der Auszeichnung für den Spieler und die Spielerin des Jahres werden der "Towart der Saison", der "Verteidiger der Saison", der "Mittelfeldspieler der Saison" sowie der "Angreifer der Saison" gekürt.

In der Europa League wird künftig auch ein "Spieler der Saison" gewählt.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Gruppenauslosung der Champions League am 24. August in Monaco statt. Gewählt werden die Gewinner von den Trainern jener Vereine, die 2016/17 in den Gruppenphasen der Champions League und Europa League gespielt haben, sowie von Journalisten.

VIDEO: Die Champions-League-Saison im Emoji-Rückblick:

Textquelle: © LAOLA1.at

UEFA Champions League ab 2018 nicht mehr im Free-TV

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare