Guardiola: "Ich will, dass Bayern weiterkommt"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Fußball-Welt wartet gespannt auf den Champions-League-Showdown zwischen dem FC Bayern München und dem FC Liverpool (21 Uhr im LIVE-Ticker und im LIVE-Talk).

Das gilt auch für Manchester-City-Coach Pep Guardiola, der nach dem eigenen 7:0-Kantersieg gegen Schalke kein Geheimnis daraus macht, wem er die Daumen drückt - und zwar aus alter Verbundenheit seinem Ex-Klub Bayern.

"Ich will, dass Bayern weiterkommt. Sorry an alle Engländer, aber ich bin ein großer Fan dieses Klubs", erklärt der Spanier vor dem Duell. Wettquoten

Pep: "Ich liebe die Leute bei Bayern"

Drei Saisonen lang betreute Guardiola von 2013 bis 2016 den deutschen Rekordmeister.

"Ich bin ein Teil dieses Klubs. Sie haben mir die Möglichkeit gegeben, drei unglaubliche Jahre in Deutschland zu verbringen. Ich liebe München, ich liebe die Leute bei Bayern und habe dort viele Freunde", schwärmt der 48-Jährige.

Freude über starke englische Performance

Die Bayern können verhindern, dass nach Manchester City, Manchester United und Tottenham ein vierter Premier-League-Verein das Viertelfinale der Königsklasse erreicht.

Guardiola freut die starke englische Performance: "Es ist nett für den englischen Fußball, dass drei Teams im Viertelfinale stehen und Liverpool vielleicht dazukommt. In der letzten Dekade haben die spanischen Teams alles kontrolliert. Es ist gut für uns. Für den englischen Fußball ist es unglaublich."

Textquelle: © LAOLA1.at

Polen und Israel: Andere ÖFB-Rolle für Sebastian Prödl

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare