Neuer CL-Rekord für Ronaldo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Cristiano Ronaldo sichert sich beim 3:2-Heimsieg von Real Madrid gegen Borussia Dortmund den nächsten Eintrag in die Geschichtsbücher der UEFA Champions League. Der Portugiese ist der erste Kicker, der an allen sechs Spieltagen der Gruppenphase zumindest einen Treffer erzielt hat.

Der Superstar von Real Madrid hat die Saison mit Doppelpacks gegen APOEL Nikosia und in Dortmund begonnen, in den Duellen mit Tottenham je ein Tor erzielt und bei APOEL anschließend wieder einen Doppelpack erzielt.

Mit seinem Treffer zum 2:0 im Heimspiel gegen den BVB war die Serie perfekt.

Insgesamt hält der 32-Jährige nun schon bei 114 Toren in der Königsklasse - Rekord.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Neben Ronaldo (12.) sindauch Borja Mayoral (8.) und Lucas Vazquez (81.) erfolgreich. Für den BVB ist ein Doppelpack von Pierre-Emerick Aubameyang (43., 49.) zu wenig.

Die Deutschen bleiben damit bei zwei Punkten, schaffen aber unglaublicherweise trotzdem Rang drei und den Europacup-Verbleib, da auch das punktgleiche Schlusslicht APOEL Nikosia bei Tottenham 0:3 verliert.


Textquelle: © LAOLA1.at

Austria: Aufstieg in EL wäre 1,5 Millionen Euro wert

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare