CL-Playoff: PSV Eindhoven gewinnt bei BATE Borisov

Aufmacherbild Foto:
 

PSV Eindhoven setzt im Hinspiel des Playoffs einen ersten Schritt Richtung Gruppenphase der UEFA Champions League.

Nach Rückstand gewinnen die Niederländer bei BATE Borisov mit 3:2. Jasse Touminen bringt die Gastgeber früh in Führung (9.), noch vor der Pause kann Gaston Pereiro per Hand-Elfmeter für den Ausgleich sorgen (35.).

In Minute 61 trifft Hirving Lonzano mit einem sehenswerten Weitschuss zur Führung für die PSV. Routinier Aljaksandr Hleb bringt BATE zurück in Spiel (88.), doch nur 1:14 Minuten später sorgt Donyell Malen für den Sieg der Gäste.

Benfica muss sich zeitgleich gegen PAOK mit einem 1:1 begnügen. Den Führungstreffer durch Pizzi (45.+1/Elfmeter) gleicht Amr Warda aus (76.)


Textquelle: © LAOLA1.at

Ex-Torhüter Robert Almer wird Sportchef in Mattersburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare