Tottenham fertigt Real ab, Dortmund nur remis

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am 4. Spieltag der UEFA Champions League stürzt Tottenham Titelverteidiger Real Madrid noch tiefer in die Krise.

Die Spurs fertigen die Gäste in Wembley 3:1 ab. Alli eröffnet den Torreigen (27.), in der 56. Minute fälscht Sergio Ramos einen weiteren Alli-Schuss zum 2:0 unhaltbar ab (56.). Eriksen schließt einen Konter über Harry Kane mustergültig zum 3:0 ab (65.). Ronaldo gelingt nur mehr der Ehrentreffer mit seinem 111. CL-Tor (80.)

Borussia Dortmund kommt nur zu einem 1:1 gegen APOEL Nikosia.

Der BVB dominiert das Spiel und belohnt sich mit der Führung durch Guerreiro (29.). Eine Unachtsamkeit reicht jedoch, so dass Pote (51.) nach der Pause der Ausgleich gelingt. Aubameyang trifft zudem die Latte (80.).

Während Tottenham in der Gruppe H den Aufstieg fixiert, schaut es für Dortmund ganz bitter aus. Der Aufstieg rückt immer mehr in weite Ferne.

Textquelle: © LAOLA1.at

Champions League: Klarer Liverpool-Sieg trotz Mühe

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare