CL: Chelsea verspielt Führung gegen Roma

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am 3. Spieltag der Champions League kommt es zu einem verrückten 3:3 zwischen dem FC Chelsea und der AS Roma.

David Luiz (11.) und Hazard (37.) bringen die Londoner in Führung, noch vor dem Seitenwechsel besorgt Kolarov (40.) den Anschlusstreffer. Nach der Pause gelingt Dzeko (64.) mit einem sehenswerten Volley zunächst der Ausgleich, wenig später (70.) dreht er die Partie. Hazard (75.) gleicht jedoch erneut aus.

Bereits zuvor kommt Atletico Madrid nicht über ein 0:0 bei Qarabag hinaus. In Gruppe C führt Chelsea (7 Punkte) vor Roma (5). Atletico (2) steht mit dem Rücken zur Wand, Qarabag (1) ist Letzter.


Textquelle: © LAOLA1.at

Fauxpas! Heynckes kennt Marco Friedls Namen nicht

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare