SV Mattersburg reagiert auf Kuljic-Vorwurf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Sanel Kuljic hat mit seinen Behauptungen, dass in Österreich weiterhin Spiele manipuliert werden, einen Stein ins Rollen gebracht (HIER nachlesen>>>).

Dass er ausgerechnet zwei Bundesliga-Partien mit Beteiligung des SV Mattersburg hervorgestrichen hat, sorgt bei den Burgenländern für einen Schockzustand.

Via "Facebook" meldet sich Präsident Martin Pucher zu Wort und weist die Anschuldigungen von sich: "Wir alle sind über die zurzeit völlig in den Raum gestellten Anschuldigungen komplett überrascht. Wir sind von der Integrität unserer Spieler in allen Bereichen total überzeugt."

Dabei vertritt der Bundesligist eine ähnliche Sichtweise wie die Bundesliga und der ÖFB, der bereits rechtliche Schritte androhte. "Wir werden dieser Sache auf den Grund gehen und den Sachverhalt genau prüfen. Wir überlegen außerdem, gemeinsam mit der Bundesliga und dem ÖFB rechtliche Schritte zu unternehmen. Aus derzeitiger Sicht sind wir natürlich überzeugt, dass an dieser Sache nichts dran ist. Für alle unsere Spieler – und vor allem auch für die Fans!"

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga-Manipulation! Sanel Kuljic mit schweren Vorwürfen

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare