Patson Daka hat sich entschieden

Patson Daka hat sich entschieden Foto: © GEPA
 

Dass Patson Daka den FC Red Bull Salzburg in diesem Sommer verlassen wird, ist seit langem ein offenes Geheimnis. Nun soll sich der Goalgetter für einen neuen Verein entschieden haben, der Wechsel soll gar schon fix sein.

Wie der italienische Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, wechselt der Sambier zu Leicester City. Das Angebot der "Foxes" soll von den Verantwortlichen des österreichischen Serienmeisters bereits angenommen worden sein. Die offizielle Bekanntgabe des Wechsels soll in der kommenden Woche erfolgen.

Der 22-Jährige wird vom Fünften der abgelaufenen Premier-League-Saison als Langzeit-Nachfolger von Jamie Vardy gesehen.

(Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)

Dakas Vertrag in der Mozartstadt läuft ursprünglich noch bis Sommer 2024. Der Angreifer gewann mit den "Bullen" die UEFA Youth League, wurde vier Mal Meister und drei Mal Cupsieger.

In 125 Pflichtspielen für die Salzburger, die ihn im Jänner 2017 aus seiner Heimat geholt haben, hat der Stürmer 68 Tore erzielt und 27 Assists geliefert.

In der vergangenen Saison wurde Daka mit 27 Treffern Torschützenkönig der Bundesliga.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..