Nächster Neuzugang beim FC Wacker

Aufmacherbild
 

Der FC Wacker Innsbruck hat schon wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Bryan Henning kommt ablösefrei von Hansa Rostock zu den Tirolern. Der Bundesliga-Aufsteiger stattet den Deutschen mit einem Zweijahres-Vertrag aus.

Der 23-jährige zentrale Mittelfeldspieler kommt aus dem Nachwuchs von Union Berlin und hat auch bei den Amateuren von Hertha BSC gespielt, ehe er im vergangenen Sommer in die 3. Liga gewechselt ist. In Rostock war Henning Stammspieler und hat in 35 Ligaspielen acht Scorerpunkte (5 Tore, 3 Assists) gesammelt.

VIDEO: So viel österreichischer Fußball erwartet die LAOLA1-User!

(Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)


Alfred Hörtnagl, Generalmanager der Tiroler, erklärt: "Bryan Henning hat sich in der vergangenen Saison in Deutschland einen Namen gemacht und war auf dem Transfermarkt sehr begehrt. Wir konnten ihn von unserem Weg überzeugen und sind froh, dass er sich zu einem Wechsel nach Österreich entschieden hat. Bryan ist im zentralen Mittelfeld sowohl defensiv, als auch offensiv einsetzbar, ist zweikampfstark und hat auch spielerische Qualitäten."

Der Neuzugang meint: "Wacker ist ein großer Tradionsverein, der zu alter Stärke finden will. Mit dieser Aufgabe kann ich mich voll identifizieren."

Textquelle: © LAOLA1.at

Österreichische Bundesliga: Transferliste im Sommer 2018

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare