Dobnik wohl schwerer verletzt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Torhüter Christian Dobnik kehrt vorzeitig aus dem Trainingslager des Wolfsberger AC auf Malta nach Österreich zurück.

Beim 30-Jährigen besteht der Verdacht auf eine schwere Knieverletzung, die er sich im Testspiel gegen Universitatea Craiova am Mittwoch zugezogen hat. Am Freitagabend will sich Dobnik im LKH Wolfsberg einer MRT-Untersuchung unterziehen.

Wie ein WAC-Sprecher erklärte, geht Dobnik derzeit auf Krücken. Der Tabellensiebente der Bundesliga bereitet sich noch bis Sonntag auf der Mittelmeerinsel auf das Frühjahr vor.




Textquelle: © APA

Super Bowl: Halftime-Show und -Skandale

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare