Attila Szalai verlässt den SK Rapid

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ein Nachwuchsspieler kehrt dem SK Rapid den Rücken.

Attila Szalai (19), der 2012 in zu den Hütteldorfern kam und diverse Nachwuchs-Teams durchlief, wechselt zu Mezőkövesd Zsóry in die erste ungarische Liga, wo er für drei Jahre unterschreibt.

In der Vorsaison war der Innenverteidiger 23 Mal für den SK Rapid II in der Regionalliga Ost im Einsatz, im Mai 2016 absolvierte er beim 1:1 gegen den SCR Altach unter Zoran Barisic seinen bis dato einzigen Bundesliga-Einsatz.

"Um den nächsten Schritt in meiner Karriere machen zu können, muss ich den Verein leider verlassen. Ich werde Rapid weiterhin im Herzen tragen und wünsche jedem, dass er seine Ziele erreicht und seine Träume Wahrheit werden. Ich hoffe, der Verein kommt wieder dorthin, wo er auch hingehört!", schreibt der ungarische Nachwuchs-Teamspieler auf Facebook.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare