Vastic-Sohn trifft in Testspiel für Admira

Vastic-Sohn trifft in Testspiel für Admira Foto: © GEPA
 

Die Admira legt einen erfolgreichen Start in die Frühjahrsvorbereitung hin. Im ersten Testspiel feiern die Südstädter einen ungefährdeten 4:1-Sieg gegen Regionalliga-Ost-Klub FC Marchfeld Donauauen.

Die Neuzugänge Samuel Major, Jan Vodhanel und Vladimir Nikolov stehen allesamt in der Startelf und geben ihr Debüt für den Bundesliga-Klub. In der 27. Spielminute trifft Vodhanel prompt zur 1:0-Führung. Nach der Pause bringt Trainer Andreas Herzog gleich zehn neue Spieler, unter anderem Tin Vastic, den Sohn von Ivica Vastic.

Der 20-jährige Stürmer, eigentlich bei den Admira Juniors zugegen, darf nur sechs Minuten nach Wiederanpfiff über den Treffer zum 2:0 jubeln. Thomas Ebner (62.) stellt wenig später auf 3:0, Christoph Kröpfl (68.) erzielt den Ehrentreffer der Marchfelder. Dominik Starkl (83.) stellt in der Schlussphase den Endstand her.

Die Admira spielte in Halbzeit eins mit: Hadzikic; Major, Schmiedl, Brugger, Ostrzolek; Malicsek, Elmkies; Ganda, Kerschbaum, Vodhanel; Nikolov.

Die Admira spielte in Halbzeit zwei mit: Jenciragic; Zwierschitz, Datkovic, Bauer, Lukacevic; Ebner, Elmkies; Starkl, Babuscu, Gattermayer; Vastic.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..