Fünf bis sechs Kandidaten sollen in ein Hearing

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Trainersuche bei Rapid geht in die nächste Runde.

Am Montag hat Sportchef Fredy Bickel mit dem Präsidium die Liste der Anwärter auf 15 Namen reduziert. "Nun holen wir bei den Kandidaten Details zu deren Vorstellungen ein. Am Ende bleiben fünf bis sechs übrig, die wir zu Gesprächen bitten werden", erklärt der Schweizer in der "Krone".

Laut "Kurier" geht es bei besagten Details um mögliche Assistenten, Vertragslaufzeiten beziehungsweise Veränderungen im Kader.

Feststehen soll der neue Coach Ende Mai.

Weiterhin als Kandidaten gehandelt werden unter anderem Andreas Herzog, Didi Kühbauer und der bisherige Basel-Trainer Urs Fischer.



Textquelle: © LAOLA1.at

NHL-Playoffs: Michael Grabner mit Rangers ausgeschieden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare