Knoflach verlängert seinen Vertrag

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid Wien und Tobias Knoflach einigen sich auf eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrags bis Sommer 2020.

Der 23-Jährige ist seit dem Start ins Frühjahr die Nummer eins im Tor der Hütteldorfer, zu denen er 2011 im Nachwuchs gekommen ist.

"Jeder der mich kennt, weiß, was mir der SK Rapid bedeutet. Für mich ist es eine echte Ehre für diesen großen Klub zu spielen und dementsprechend glücklich bin ich über diese langfristige Vertragsverlängerung", freut sich der Goalie.

Die Highlights von Rapids Sieg gegen die Vienna:

(Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)


"Ich möchte dieses Vertrauen mit starken Leistungen zurückzahlen und meinen Teil dazu beitragen, dass wir rasch in die Erfolgsspur zurückfinden", so der Wiener. Eine Kampfansage an die Konkurrenz hat er auch parat: "Mein großes Ziel ist, hier als Nummer 1 in Zukunft auch Titel nach Hütteldorf zu holen!"

Geschäftsführer Sport, Fredy Bickel, erklärt: "Tobias Knoflach identifiziert sich überdurchschnittlich mit dem Verein und auch seiner Aufgabe. Seine bisherigen Aufstellungen hat er mehr als gerechtfertigt und so wie das Trainerteam bin ich überzeugt, dass er mit der Größe seiner Aufgaben weiter wachsen und sich auch noch verbessern wird."

Knoflach hat bisher insgesamt neun Pflichtspiele für den SCR bestritten und dabei 13 Gegentreffer kassiert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg-Coach Oscar Garcia über Barca-Interesse

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare