Testspiel: Sturm Graz besiegt Dynamo Kiew

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Sturm Graz besiegt in einem Testspiel in Sotogrande Dynamo Kiew mit 2:0.

Die Treffer erzielen Emeka Eze (11.) und Fabian Schubert (50.).

Trainer Heiko Vogel setzt auf folgende Startelf: Siebenhandl; Koch, Spendlhofer, Maresic, Puchegger; Jeggo, Ovenstad, Huspek, Röcher, Potzmann; Eze.

Die Aufstellung der zweiten Halbzeit: Schützenauer; Schoissengeyr, Maresic (86., Fadinger), Schulz; Spendlhofer, Lovric, Jeggo (78., Wagnes), Puchegger; Schmerböck, Eze (71., Filip), Schubert.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Vogel freut vor allem die Null

"Man hat heute sehen können, dass wir etwas müde waren. Alles in allem war das in der ersten Halbzeit eine sehr überzeugend geführte Partie. Bei dem Endergebnis von 2:0 freut mich die Null, da wir in der Defensive alles investiert haben", analysiert Vogel, der weiters meint:

"Das Selbstbewusstsein aus dem Spiel nehmen wir natürlich mit. Wir hatten hier in Spanien perfekte Bedingungen, die wir genützt haben. Es war ein rundum gelungenes Trainingslager. Wir müssen jetzt an kleinen Schrauben drehen und den Schwung in das erste Bewerbsspiel gegen Mattersburg mitnehmen."

Neben Peter Zulj, der wegen einer Prellung im Bereich der Ferse bereits abgereist ist, kommt auch Deni Alar nicht zum Einsatz. Der Stürmer leidet an muskulären Problemen. Auch Torhüter Fabian Ehmann (Rückenprobleme) wird geschont.

Der rekonvaleszente Stefan Hierländer absolviert eine Einheit mit Reha-Trainer Bernd Prorok.



Textquelle: © LAOLA1.at

Wechselt LASK-Offensivspieler Bruno zu Damir Canadi?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare