Jungstar verhindert Rapid-Pleite gegen den FAC

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rapid Wien kann in einem Testspiel gegen den FAC eine Blamage verhindern.

Die Hütteldorfer holen am Trainingsgelände des Ernst-Happel-Stadions nach 0:2-Rückstand ein 2:2.

Den besseren Start legt der vermeintliche Underdog aus der HPYBET 2. Liga hin, Günes schockt die Kühbauer-Elf nach 17 Minuten. Kurz nach dem Pausentee bauen die Floridsdorfer die Führung durch Kapitän Sahanek aus.

Eine erste Reaktion können die Grün-Weißen durch Thomas Murg (50.) zeigen. Während sich der FAC zunehmend einigelt, schlägt der erst 18-jährige Savic in der 89. Minute zu und verhindert die FAC-Sensation.

Die Floridsdorfer können sich nach der 2:7-Pleite gegen die Wiener Austria dennoch über einen Achtungserfolg freuen.

Für den Rekordmeister geht es am kommenden Montag ins Trainingslager nach Belek (Türkei), wo am Mittwoch gleich zwei Testspiele gegen Odense BK und FK Vojvodina Novi Sad folgen.

Rapid: Strebinger (46. Gartler) – Stojkovic, Greiml (46. Dibon), Sonnleitner (46. Barac), Hajdari (46. Ullmann) – Velimirovic (46.G rahovac), Schwab (46. Schuster) – Demir (46. Murg), Wunsch (46. Knasmüllner), Bozic (46. Fountas) – Arase (62. Savic)

FAC: Jenciragic – Becirovic (70. Fila), Bubalovic (70. Boenisch), Plavotic – Günes, Okungbowa (46. Felber), Krainz (62. Hainka), Gashi (65. Todoroski), Yilmaz – Sahanek (75. Fischer), Jurdik (46. Belem)

Textquelle: © LAOLA1.at

Späte Testspiel-Niederlage für den LASK gegen ZSKA Moskau

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare