Sturms Hierländer hadert: "Das ist eine Kunst"

 

Der SK Sturm Graz war nach dem 0:0 bei Rapid hin- und hergerissen.

Auf der einen Seite hielt man einen direkten Konkurrenten um die Top 6 auf Distanz und konnte somit zufrieden sein, auf der anderen Seite hatten die Steirer die besseren Chancen.

Vor allem Stefan Hierländer wird schlecht schlafen, der Sturm-Kapitän ließ den Torerfolg vor Augen eine Riesenchance auf die Führung aus:

"Ich weiß nicht, das Tor ist ziemlich groß und da ist es schon eine Kunst, den Kopf (Anm.: von Stephan Auer) zu treffen. Aber es gibt ein Sprichwort: 'Hat man Scheiße am Schuh, hat man Scheiße am Schuh.'"

"Zur Zeit will der Ball bei mir nicht so richtig rein"

Es war insgesamt die erfolgsversprechendste Torannäherung der Gäste. Peter Zulj traf von halblinker Position aus nur die Stange. Der Ball prallte vor die Füße von Hierländer, der jedoch das fast leere Tor nicht und dafür den herbeirutschenden Auer traf.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

In der laufenden Saison soll es einfach nicht klappen für den dreifachen ÖFB-Team-Spieler, auch zuletzt ließ er schon vielversprechende Chancen aus. In 19 Pflichtspielen traf er erst einmal - in der ersten Runde des ÖFB-Cups gegen Siegendorf.

Zum Vergleich: In der Saison 2017/18 trug sich Hierländer immerhin sechs Mal in Pflichtspielen in die Torschützenliste ein. Vor dem Tor soll der Knopf aber schon bald wieder aufgehen.

"Zur Zeit will der Ball bei mir nicht so richtig rein. Ich kann jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken. Ich werde weitermachen und irgendwann muss ich ihn halt einmal reindrücken. Aber heute hätte ich wieder die Chance gehabt, das ist sehr schade, weil gegen Rapid auswärts kriegt man nicht viele Möglichkeiten."

"Es hilft kein Jammern"

Das war auch diesmal so, umso größer war die Doppelchance, bei welcher es gefährlich wurde als die restlichen 90 Minuten zusammen.

"Das ist natürlich dann auch schade, dass der Schuss von Peter Zulj an die Innenstange geht. Aber ja, es hilft kein Jammern. Wir nehmen den Punkt mit. Vielleicht hätten wir uns mehr verdient gehabt, aber wir spielen immerhin hier bei Rapid Wien, das ist eine gute Mannschaft. Deshalb bleiben wir demütig und sind zufrieden mit dem Punkt", fasste Hierländer am Ende zusammen.

Sein Treffer hätte aber sehr viel wert sein können. Kaum auszumalen, wie die Situation nun ausschauen würde, wenn Sturm durch seinen Treffer auf Rang fünf vorgestoßen wäre und damit bereits sechs Punkte Vorsprung auf Rapid gehabt hätte.

Trainer Roman Mählich hielt deshalb fest: "Für uns war es das Minimalziel, mit einem Punkt nach Graz zurückzureisen. Das ist uns gelungen, deshalb sind wir zufrieden."

Auf das "Was wäre wenn"-Spielchen lässt sich bei Sturm ohnehin keiner ein. Denn in der Realität wird es noch schwer genug, einen Platz in den Top 6 nicht zu verlieren. Tore von Hierländer würden dabei mit Sicherheit helfen.

Die besten Bilder der 17. Bundesliga-Runde:

Bild 1 von 64 | © GEPA

Hartberg-Wacker Innsbruck 2:2

Bild 2 von 64 | © GEPA
Bild 3 von 64 | © GEPA
Bild 4 von 64 | © GEPA
Bild 5 von 64 | © GEPA
Bild 6 von 64 | © GEPA
Bild 7 von 64 | © GEPA
Bild 8 von 64 | © GEPA
Bild 9 von 64 | © GEPA
Bild 10 von 64 | © GEPA
Bild 11 von 64 | © GEPA
Bild 12 von 64 | © GEPA
Bild 13 von 64 | © GEPA
Bild 14 von 64 | © GEPA
Bild 15 von 64 | © GEPA
Bild 16 von 64 | © GEPA

WAC-LASK 1:1

Bild 17 von 64 | © GEPA
Bild 18 von 64 | © GEPA
Bild 19 von 64 | © GEPA
Bild 20 von 64 | © GEPA
Bild 21 von 64 | © GEPA
Bild 22 von 64 | © GEPA
Bild 23 von 64 | © GEPA
Bild 24 von 64 | © GEPA
Bild 25 von 64 | © GEPA
Bild 26 von 64 | © GEPA
Bild 27 von 64 | © GEPA

SKN St. Pölten - SCR Altach 2:1

Bild 28 von 64 | © GEPA
Bild 29 von 64 | © GEPA
Bild 30 von 64 | © GEPA
Bild 31 von 64 | © GEPA
Bild 32 von 64 | © GEPA
Bild 33 von 64 | © GEPA
Bild 34 von 64 | © GEPA
Bild 35 von 64 | © GEPA
Bild 36 von 64 | © GEPA
Bild 37 von 64 | © GEPA
Bild 38 von 64 | © GEPA
Bild 39 von 64 | © GEPA

Admira - Salzburg 2:2

Bild 40 von 64 | © GEPA
Bild 41 von 64 | © GEPA
Bild 42 von 64 | © GEPA
Bild 43 von 64 | © GEPA
Bild 44 von 64 | © GEPA
Bild 45 von 64 | © GEPA
Bild 46 von 64 | © GEPA
Bild 47 von 64 | © GEPA
Bild 48 von 64 | © GEPA
Bild 49 von 64 | © GEPA
Bild 50 von 64 | © GEPA
Bild 51 von 64 | © GEPA
Bild 52 von 64 | © GEPA

Rapid Wien - Sturm Graz 0:0

Bild 53 von 64 | © GEPA
Bild 54 von 64 | © GEPA
Bild 55 von 64 | © GEPA
Bild 56 von 64 | © GEPA
Bild 57 von 64 | © GEPA
Bild 58 von 64 | © GEPA
Bild 59 von 64 | © GEPA
Bild 60 von 64 | © GEPA
Bild 61 von 64 | © GEPA
Bild 62 von 64 | © GEPA
Bild 63 von 64 | © GEPA
Bild 64 von 64 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

Strebingers heftige Kritik am Rasen: "Wie in Landesliga"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare