Verdacht auf Mittelfußknochenbruch bei Deni Alar

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bittere Nachrichten für den SK Sturm.

Deni Alar muss in der 17. Runde im Heimspiel gegen die Admira bereits nach 23 Minuten ausgewechselt werden. Laut "Sky" besteht der Verdacht eines Mittelfußknochenbruchs beim Goalgetter der Grazer. Zurzeit befindet sich der 26-Jährige zu genaueren Untersuchungen im LKH Graz.

Dieselbe Verletzung hatte sich der Steirer noch zu Rapid-Zeiten im Sommer 2014 zugezogen.

Alar schlug nach seinem Wechsel zu Sturm voll ein und führt mit 11 Treffern die Torschützenliste an.

Trainer Franco Foda meint nach dem Spiel: "Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist."

Laut Sturm ist eine Diagnose zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht möglich:


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare