SKN St. Pölten: Lederer übt harte Selbstkritik

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem 0:5-Debakel gegen Rapid übt St.Pölten-Trainer Oliver Lederer harte Selbstkritik.

"Meine Spieler besitzen ausreichend Potenzial. Als Trainer ist es meine Aufgabe, dieses Potenzial auszureizen und die Spieler besser zu machen. Das ist mir am heutigen Tage nicht gelungen. Das ist mir auch in den vergangenen Wochen nicht gelungen, was die Ergebnisse betrifft", erklärt der 39-Jährige bei "Sky".

Bezüglich der gezeigten Leistungen in den letzten Wochen, sei es ihm gemeinsam mit seinen Trainer-Team sehr wohl gelungen, etwas zu verbessern: "Aber wir sind nicht naiv, wir wissen selber auch, dass Fußball ein reiner Ergebnissport ist, und da habe ich als Trainer nicht den gewünschten Beitrag geleistet."

Diese Worte bedeuten jedoch nicht, dass Lederer selbst eine Trainer-Diskussion anzettelt: "Ich säge überhaupt nicht an meinem Stuhl, ich sehe es einfach realistisch. Ich versuche meine Spieler besser zu machen, und wenn ich das heute sehe, ist mir das nicht gelungen."

Lederer hofft auf Husarenritt in Rückrunde

Nur sieben Punkte hat das abgeschlagene Schlusslicht in der Herbst-Saison gesammelt. Auf den neuntplatzierten Wolfsberger AC fehlen neun Punkte. Den Niederösterreichern droht die Relegation, wobei Lederer den direkten Klassenerhalt noch nicht abgeschrieben hat:

"Platz neun ist mit einem Husarenritt in der Rückrunde trotzdem noch machbar. Diesem Ziel werden wir uns in der Vorbereitung natürlich widmen. Wir werden versuchen, vieles besser zu machen. Dann werden wir sehen, ob wir diese Hürde meistern können."

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Die besten Bilder der 20. Bundesliga-Runde:

Bild 1 von 73 | © GEPA

Austria - Sturm 1:0 (0:0)

Bild 2 von 73 | © GEPA
Bild 3 von 73 | © GEPA
Bild 4 von 73 | © GEPA
Bild 5 von 73 | © GEPA
Bild 6 von 73 | © GEPA
Bild 7 von 73 | © GEPA
Bild 8 von 73 | © GEPA
Bild 9 von 73 | © GEPA
Bild 10 von 73 | © GEPA
Bild 11 von 73 | © GEPA
Bild 12 von 73 | © GEPA
Bild 13 von 73 | © GEPA
Bild 14 von 73 | © GEPA
Bild 15 von 73 | © GEPA
Bild 16 von 73 | © GEPA

St. Pölten - Rapid 0:5 (0:2)

Bild 17 von 73 | © GEPA
Bild 18 von 73 | © GEPA
Bild 19 von 73 | © GEPA
Bild 20 von 73 | © GEPA
Bild 21 von 73 | © GEPA
Bild 22 von 73 | © GEPA
Bild 23 von 73 | © GEPA
Bild 24 von 73 | © GEPA

Mattersburg - WAC 5:1 (1:0)

Bild 25 von 73 | © GEPA
Bild 26 von 73 | © GEPA
Bild 27 von 73 | © GEPA
Bild 28 von 73 | © GEPA
Bild 29 von 73 | © GEPA
Bild 30 von 73 | © GEPA
Bild 31 von 73 | © GEPA
Bild 32 von 73 | © GEPA
Bild 33 von 73 | © GEPA
Bild 34 von 73 | © GEPA
Bild 35 von 73 | © GEPA
Bild 36 von 73 | © GEPA
Bild 37 von 73 | © GEPA
Bild 38 von 73 | © GEPA
Bild 39 von 73 | © GEPA

Salzburg - LASK 0:0

Bild 40 von 73 | © GEPA
Bild 41 von 73 | © GEPA
Bild 42 von 73 | © GEPA
Bild 43 von 73 | © GEPA
Bild 44 von 73 | © GEPA
Bild 45 von 73 | © GEPA
Bild 46 von 73 | © GEPA
Bild 47 von 73 | © GEPA
Bild 48 von 73 | © GEPA
Bild 49 von 73 | © GEPA
Bild 50 von 73 | © GEPA
Bild 51 von 73 | © GEPA
Bild 52 von 73 | © GEPA
Bild 53 von 73 | © GEPA
Bild 54 von 73 | © GEPA
Bild 55 von 73 | © GEPA
Bild 56 von 73 | © GEPA
Bild 57 von 73 | © GEPA
Bild 58 von 73 | © GEPA

Admira-Altach 3:1 (0:0)

Bild 59 von 73 | © GEPA
Bild 60 von 73 | © GEPA
Bild 61 von 73 | © GEPA
Bild 62 von 73 | © GEPA
Bild 63 von 73 | © GEPA
Bild 64 von 73 | © GEPA
Bild 65 von 73 | © GEPA
Bild 66 von 73 | © GEPA
Bild 67 von 73 | © GEPA
Bild 68 von 73 | © GEPA
Bild 69 von 73 | © GEPA
Bild 70 von 73 | © GEPA
Bild 71 von 73 | © GEPA
Bild 72 von 73 | © GEPA
Bild 73 von 73 | © GEPA

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid feiert das Ende der grün-weißen Stürmer-Krise

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare