Rapid sagt Stürmer ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid ist bekanntlich noch auf der Suche nach einem Stürmer, ein Kandidat wurde nun aber von der Liste gestrichen.

Armine Chermiti wird kein Grün-Weißer. "Er kommt in diesem Sommer definitiv nicht", bestätigt Rapid-Sportdirekter Fredy Bickel der "Kronen Zeitung". Rapid hat dem Ex-Zürich-Stürmer eine Absage erteilt.

Die Suche nach einer Verstärkung für die Offensive geht also weiter. "Wir haben zwei bis drei Kandidaten, die wir am Wochenende noch einmal beobachten", erklärt Bickel.


Am Montag folgt eine Analyse, dann sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden. Unter Zeitdruck sieht Bickel die Hütteldorfer ob des nahenden Endes der Übertrittszeit in der Stürmerfrage nicht. "Wir haben bis Donnerstag Zeit, die können wir auch ausnützen."

In der zweiwöchigen Länderspielpause sollen der bzw. die Neuzugänge dann so gut wie möglich integriert werden.


Textquelle: © LAOLA1.at

Austria Wien an Admira-Spieler Sax dran?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare