Traustason kehrt verletzt von Island-Spiel heim

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der 4:0-Testspielsieg gegen die Vienna verlieh Rapid zumindest seit langem wieder einmal ein positives Gefühl.

Doch die nächste schlechte Nachricht folgte auf dem Fuß. Nachdem sich Louis Schaub beim ÖFB-Team einen Muskelfaserriss zuzog, droht nun auch Arnor Traustason auszufallen.

Zumindest kehrt der Isländer verletzt vom Auftritt seiner Nationalmannschaft zurück. Der 23-Jährige musste beim 2:1 gegen Kosovo leicht verletzt ausgewechselt werden, das Knie soll betroffen sein.

Das genaue Ausmaß sowie eine mögliche Ausfall-Dauer ist noch nicht bekannt, weitere Untersuchungen werden Aufschluss darüber geben, ob Rapid einen weiteren Schlüsselspieler in dieser wichtigen Phase verliert.

Traustason ist ohnehin verletzungsanfällig und fehlte in dieser Saison schon mehrere Spiele mit leichten Verletzungen oder musste angeschlagen früher ausgewechselt werden.


Rapids Tore gegen die Vienna im Video:

Textquelle: © LAOLA1.at

Grillitsch rückt für verletzten Schaub ins ÖFB-Team nach

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare