Salzburg hofft auf Wisdom-Verbleib

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Seit seiner Ankunft im September des Vorjahrs hat sich Innenverteidiger Andre Wisdom zu einem wichtigen Erfolgsfaktor bei Red Bull Salzburg gemausert.

Unmittelbar vor der erfolgreichen Titelverteidigung ist die Zukunft des von Liverpool bis Saisonende ausgeliehenen Engländers aber ungeklärt. "Ich hoffe, dass er bleibt", betont Trainer Oscar Garcia.

"Wir werden alles versuchen, um ihn zu halten", sagt Sportdirektor Christoph Freund.

Wisdom selbst wollte sich zu seiner Zukunft nicht konkret äußern.

Millionen Ablöse für Wisdom?

Gemeinsam mit Paulo Miranda bildet Wisdom ein starkes Duo in der Innenverteidigung, das maßgeblichen Anteil an den wenigen Gegentoren hat. Der 23-Jährige absolvierte zehn Partien von Beginn an, in denen man nur drei Treffer hinnehmen musste.

Kolportiert wurden in englischen Medien zuletzt Ablösesummen von fast fünf Millionen Euro. Sollte Salzburg die Ablöse für Wisdom nicht bezahlen können oder wollen, wäre eine Verlängerung des Leihgeschäfts denkbar. Freund: "Er ist ein enorm wichtiger Spieler, sowohl am Platz als auch außerhalb des Platzes."

"Der Fokus liegt auf den nächsten Spielen", meinte der 48-fache Premier-League-Akteur, der die meisten dieser Einsätze als Leihspieler bei West Bromwich hatte. "Ich werde zu Saisonende nach Liverpool fliegen und schauen, was passiert. Ich habe die Zeit hier sehr genossen und fühle mich in Salzburg pudelwohl."

Eigentlich war Wisdom als Rechtsverteidiger geholt worden, die Einsätze im Zentrum sind aber ganz nach seinem Geschmack. "Das ist mir lieber, denn ich habe schon als Junger dort gespielt. Es ist als Flügelspieler schwieriger zu agieren, da muss man offensiv und defensiv stark sein. Mir ist die defensive Arbeit lieber." Oscar streute Wisdom Rosen: "Er ist körperlich sehr stark und verhält sich am Ball ruhig. Ich hoffe, dass er hier bleibt, nur kann ich es nicht beeinflussen."

Andre Wisdom und der Schlam(m)assel mit seinem Porsche:

Textquelle: © APA

Noch einmal erneuert: Der LASK hat ein ganz neues Logo

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare