Mo Camara: "N'Golo Kante ist mein Idol"

Mo Camara: Foto: © GEPA
 

Zweifacher englischer Meister, Weltmeister, Champions-League-Triumphator, Europa-League-Sieger, FA Cup und UEFA Supercup ebenso in der Titelsammlung - die illustre Karriere von N'Golo Kante sucht seinesgleichen.

Der 30-jährige Franzose hat in seiner Laufbahn so gut wie alle europäischen Titel eingesammelt, steht aber doch im Schatten der Messis und Ronaldos, die das Scheinwerferlicht zu großen Teilen auf sich ziehen.

Im Schatten steht bei Red Bull Salzburg auch Mohamed Camara. Während Teamkollege Karim Adeyemi mit Transfergerüchten rund um seine Person die Schlagzeilen dominiert, agiert der 21-jährige Malier unter dem Radar. Dabei zeigt der Mittelfeld-Motor stets mit bärenstarken Leistungen auf, die Champions-League-Bühne nützt er ideal und steht mittlerweile wohl in so manchem Notizbuch.

Auf dieser geht es auch am heutigen Dienstagabend wieder zur Sache, mit einem Sieg beim OSC Lille (21:00 Uhr im LIVE-Ticker >>>) würden die Mozartstädter den historischen Achtelfinal-Einzug fixieren. Dort könnte Camara auch auf sein Idol treffen: N'Golo Kante.

Der 21-Jährige erklärt im Interview mit "SPOX" und "GOAL", dass der Chelsea-Star neben Steven Gerrard eines seiner Vorbilder ist und zieht einen treffenden Vergleich: "Die Leute nennen mich auch oft N'Golo Kante, denn wir haben dieselbe Spielweise. Er ist ein Spieler mit drei Lungen, die habe ich auch. Kurz gesagt: Er ist mein Idol."

Ähnlich wie der Weltmeister von 2018 gilt auch Camara abseits des Platzes als ruhige Person. Auf dem Platz geht er aber als Leader voran. "Fußball ist einfach meine Leidenschaft - und ich will nicht verlieren. Auf dem Platz würde ich mich als mutig beschreiben. Ich bin dafür verantwortlich, das Team zu führen, also muss ich auch meine Mitspieler anfeuern. Das liegt mir."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..